Archiv

Hier haben wir alte Artikel und die alte HRG-Seite abgelegt.

Ruderbundesliga - Die Saison 2021

Sie findet statt - der Sportstadt Hanau Sprint-Achter kann starten

Das war die Nachricht des DRV, auf die die Ruderer der RG und der Möve lange gewartet haben. Mitte April 2021 ist die Entscheidung endlich gefallen, dass  die Ruder-Bundesliga 2021 durchgeführt wird.
Die ersten Termine, am 12.06. in Werder/Havel und 17.07. in Berlin-Tegel, wurden leider ersatzlos abgesagt.

2020: Wanderfahrten

Zusammenfassung der Berichte über das Freizeitrundern und die Wanderfahrten aus dem Jahr 2020


Wieder Aktivitäten am Bootshaus

(August 2020) Nach der für die meisten aktiven Ruderer schrecklichen Zeit der Einschränkungen des Ruderbetriebs am Bootshaus ist nun allmählich wieder Leben in den Ruderbetrieb, auch für Ältere und Großboot - Junkies, eingekehrt.

Sicher - die Jugendruderinnen und  -ruderer hatten schon seit 9.

2020: Rund ums Bootshaus

Zusammenfassung der Berichte Rund ums Bootshaus aus dem Jahr 2020


Winter Wonderland im CPH

(18.01.2020) Ein wunderbar geschmückter Ballsaal im CPH hat die 380 Gäste des Blau-Weiß Ball in Tanzlaune versetzt. Mit einer Rose für die Damen, einem Glas Sekt und einem Wiener Walzer zur Einstimmung hat ein fantastischer Ballabend begonnen.Das Organisationsteam mit Christiane Bergau an der

2020: Rennrudern

Zusammenfassung der Berichte Rennrudern aus dem Jahr 2020


Deutsche Indoor-Rowing Meisterschaften in Kettwig

(02.02.2020) Trotz guter Zeit konnte sich Ben Sachs im großen Feld der B-Junioren nicht für das Finale qualifizieren, die Konkurrenz in dem riesigen Starterfeld von 59 Athleten war zu stark.

Die leichte B-Juniorin Amelie Müller schaffte den Sprung ins Finale, belegte dort Platz 10 der

Trainerportraits

In dieser Woche stellen wir unsere Trainerin und unsere Trainer in einzelnen Portraits vor. Die Interviews hat Ulrich Diehl mit den Trainern geführt.
Hier sind alle Trainerportraits:

 

Foto Tobias

Name: Tobias Maibaum

Alter:  23

Trainingsgruppe:

Junioren A/B
Ambitionierte Hobbys

Wann trifft man dich am Verein?

Unter der Woche bin ich von Mittwoch bis Freitag meistens ab 16:30 am

Henrik Lotz verstorben

Die Hanauer Rudergesellschaft 1879 e.V. trauert um ihren langjährigen Ehrenvorsitzenden

                            Henrik Lotz        

der wenige Wochen vor seinem 91. Geburtstag am 9. Juli verstorben ist. Mit seinem Tod verliert die Hanauer Rudergesellschaft und der Deutsche Ruderverband eine der herausragendsten Persönlichkeiten. Henrik Lotz war 76 Jahre Mitglied der Rudergesellschaft und maßgeblich am Wiederaufbau unseres Vereins nach dem Krieg beteiligt. In seiner

Training zu Corona-Zeiten

In diesem Jahr mussten bisher leider alle Meisterschaften abgesagt werden, nur die Sprintmeisterschaften Anfang Oktober stehen noch aus.

Der DRV möchte, sofern es denn die Auflagen zulassen, für die jüngeren Ruderinnen und Ruderer ein Bundesfinale der Jahrgänge U17/U19/U23 veranstalten. Dieses soll nach derzeitiger Planung vom 16.-18. Oktober über drei Tage stattfinden.

Für alle aktiven Athletinnen und Athleten

2019: Rennrudern

Zusammenfassung der Berichte Rennrudern aus dem Jahr 2019


Skulls mit Skistöcken getauscht

Trainingslager in der Schweiz

(14.01.2019) Das Trainingslager des HRV fand in diesem Jahr in La Punt bei St. Moritz in der Schweiz statt. Insgesamt 20 Sportlerinnen und Sportler sowie acht Trainer nahmen teil. Mit Ski Langlauf, Ergo- und Athletiktraining wurde die Grundlage für die nächste Saison

2019: Wanderfahrten

Zusammenfassung der Berichte über das Freizeitrundern und die Wanderfahrten aus dem Jahr 2019


Wanderfahrt 1. Mai nach Seligenstadt

(01.05.2019) Traditionsgemäß war am 1. Mai wieder die Fahrt zu den Seglern in Seligenstadt angesagt. In diesem Jahr waren aus Gründen der Trainings- und Regattaplanung leider keine Kinder oder Jugendlichen dabei. Aber auch ohne diese machten sich doch 13 Ruderinnen

2019: Rund ums Bootshaus

Zusammenfassung der Berichte Rund ums Bootshaus aus dem Jahr 2019


Blau-Weißer Winterzauber im CPH

(19.01.2019) Draußen eisige Temperaturen, im Ballsaal heiße Rhythmen, die 330 Gäste der Hanauer Rudergesellschaft haben den Winterzauber des traditionellen Blau-Weiß-Balls genossen.

„Seit 100 Jahren feiert die HRG ihren Blau-Weiß-Ball“, mit diesem Worten eröffnete der ehemalige Vorsitzende der Hanauer Rudergesellschaft Frank Arnold nach dem Sektempfang

2018: Rund ums Bootshaus

Zusammenfassung der Berichte Rund ums Bootshaus aus dem Jahr 2018


Blau-Weiß Ball 2018

21.01.2018 (Hanau) Beim BW Ball 2018 wurden die Gäste des traditionellen Blau Weiß Balls der Hanauer Rudergesellschaft 1879 im CPH mit einem Sekt empfangen und von zwei Prinzessinnen zu einer märchenhaften Ballnacht begrüßt.

Eröffnet wurde der Ball vom Vorsitzenden der Rudergesellschaft, Frank Arnold und der

2018: Rennrudern

Zusammenfassung der Berichte Rennrudern aus dem Jahr 2018


Langstrecke Nied

(Nied, 01.05.2018) Alle Jahre wieder ist es das Bestreben am ersten Mai an der Regatta in Nied mit einem Achter im Mastersbereich anzutreten.  Das Interesse war in diesem Jahr recht groß, so dass neben dem Achter sogar noch ein Dreier an den Start gehen konnte. Bei etwas frischer

2018: Wanderfahrten

Zusammenfassung der Berichte über das Freizeitrundern und die Wanderfahrten aus dem Jahr 2018


Wanderfahrt am 1. Mai zu den Seglern nach Seligenstadt

(01.05.2018) Traditionsgemäß ruderte ein Team der HRG am 1.Mai 2018 nach Seligenstadt zum dortigen Segelclub. Da erfreulicherweise wieder einige Kinder und Jugendliche dabei waren und aus den Reihen der Mittwochsgruppe ein größeres Team mitfuhr, waren

Video Saisonabschlussfeier 2018

Das Video zum Einstieg in die Saisonabschlussfeier hat uns Timo zur Verfügung gestellt.

Video abspielen . . .

Was macht eigentlich?

Letztes Jahr hat es Philipp Maibaum zum Studium nach Bremen verschlagen. Dort hat er sich im Frühjahr den Ruderern des Bremer Sportclubs, die der Kooperationspartner des Bremer Hochschulsports für das Rudern sind, angeschlossen.
Anfang des Jahres konnten die Bremer eine Mannschaft für die Ruderbundesliga (RBL) zusammenstellen und nach einem Jahr Pause wieder Teil der Veranstaltung sein. Über die fünf Rennen