Rennrudern

Wir betreiben aktives Rennrudern in allen Alters- und Leistungsklassen von 14-Jährigen bis zum Mastersrudern, vom Regattaneuling bis erfolgreichen WM-Teilnehmerinnen und-teinehmern. Unsere Trainerinnen und Trainer verfügen über aktuelle Kenntnisse der Rudertechnik und Trainingslehre. Wir besitzen einen modernen Bootspark mit Rennbooten in allen Bootsklassen.

Kleinbootüberprüfung in Hamburg-Allermöhe

(25./26.05.) Bei der zweiten DRV Kleinbootüberprüfung für die U23 Junioren startet Johannes Lotz in Hamburg-Allermöhe. Hier werden die Weichen gestellt für die Qualifikation zum Saisonhöhepunkt, der diesjährigen WM in Sarasota (Florida). Mit einem dritten Platz im Finale hat sich Johannes in die enge Auswahl für die WM der U23 Athleten gebracht.
Am heutigen Sonntag wurden verschiedene Bootsbesetzungen vom

Sprintcup Heidelberg

Beim internationalen Sprintcup in Heidelberg über  350 m konnte sich das Boot der Renngemeinschaft Möve Großauheim und Hanauer RG  (Frank Arnold) gegen 6 weitere Boote (Stuttgarter RG, Stuttgart Cannstadt RC, Mainzer RV, RV de Waal/ Holland, RV Erlangen, RV Heidelberg) mit einer 3/4 Länge durchsetzen und die  Siegprämie von 450 Euro einstreichen.

Video Start hier . .

Video Zieleinlauf hier . .

Juniorenregatta Köln

(18.05/19.05) Erster Sieg am frühen Morgen in Köln für Junioren B Doppelzweier mit Ben Sachs und Jonas Ptaschek, im Laufe des Tgrs sind noch weitere Siege in den jeweiligen Abteilungen dazu gekommen:

🥇 JM B 2x Ben Sachs, Jonas Ptaschek
🥇 JF B 1x LG Amelie Müller
🥇 JM B 2-Paul Busch, Felix Klingenberg (Mühlheimer RV)

Internationale Wedau Regatta 2019

(11./12.05.2019) Johannes Lotz und Tim Niclas Maier starteten an Wochenende bei der internationalen Wedau Regatta.

Der U23-Doppelvierer mit Johannes Lotz, Anton Finger (Berliner Ruder-Club), David Junge (RC Potsdam) und Moritz Wolff (Berliner Ruder-Club) ist durch einen Sieg im Vorlauf direkt ins Finale eingezogen. Im Finale musste sich das Boot sich mit nur 3 Sekunden Rückstand dem tschechischen

Regatta Offenbach

(04.05./05.05.) Ein ergfolgreiches Wochenende ist zu Ende, 10 Siege für die RG bei der 88. Regatta der Offenbacher RG Undine. Glückwunsch an alle Ruderinnen und Ruderer für die Leistungen an diesem kalten und durchwachsenen Regattawochenende. Den Betreuerinnen und Betreuern einen herzlichen Dank für ihr tolles Engagement über die beiden Tage!

(05.05.) Der heutige sonnige aber kalte

Internationale DRV Junioren-Regatta München

(04.05./05.05.2019) Mit einem Sieg in München haben Kim und Melina einen tollen Erfolg auf der ersten internationalen Regatta in diesem Jahr geschafft!
Ziel war, dass unsere Ruderinnen und Ruderer auf der 1. Internationalen Junioren-Regatta des Deutschen Ruderverbandes auf der Olympia-Regattastrecke in München Erfahrungen sammeln. Bei einer Regatta mit über 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus rund

Langstreckenregatta Nied

(01.05.2019) Sieg bei der Langstreckenregatta Nied, das ausgiebige Training des Achters der Masterrudererinnen und -ruderer der RG hat sich ausgezahlt.
Hier nun auch zwei Videos zum Zieleinlauf:

Video Zieleinlauf 1 hier . .

Video Zieleinlauf 2 hier . .

Frank Arnold und Bettina Gerner haben jeweils berichtet:

Bericht Frank Arnold:
In der Tat ein " Tag der Arbeit" sollte der 01. Mai für

Frühregatta Mannheim

(27.-28.04.2019) Vier Siege der HRG bei der Oberrheinischen Frühregatta im Mannheimer Mühlauhafen.

Die Ergebnisse der Langstrecke liegen vor, Annalena konnte sich die Silbermedaille errudern, Anton und Emil belegten einen guten 6. Platz im Mittelfeld und Jonas Frei in seiner ersten Regatta belegte Platz 9.

🥇 Sieg im JM 2- B für Paul Busch und Lennart Eisser (Samstag)

🥈 Platz

Trainingslager Junioren - Abseits vom Rudern

(18.04.2019) In den Osterferien 2019 fuhr die Junioren-Abteilung der HRG nach Dreisbach an die Saarschleife in das Trainingslager.
Am Donnerstag  machten wir einen Ausflug zum Baumwipfelpfad. Anschließend
besuchten wir eine Straußenzüchterin, die uns viele Information über die Tiere gab.
Am frühen Nachmittag sind wir den Berg zu der Aussichtsplattform hoch gewandert. Wir kamen am Aussichtspunkt an und hatten

Deutsche Kleinbootmeisterschaft vom 12. bis 14. April in Köln

(14.04.2019) Die Ergebnisse der diesjährigen Kleinbootmeisterschaften liegen vor. Die Bedingungen an diesem Wochenende waren schwierig, es war kalt und windig. Unsere Athleten konnten in ihren Finalrennen zwar nicht auf den vorderen Plätzen durchsetzen, jedoch sind die Ergebnisse gute Einstiege in die Saison.
So konnte sich Johannes Lotz in seinem letzten Jahr in der Klasse U23 in seiner Altersklasse

Erster Sieg der RG auf der Aasee Regatta Münster

(07.04.2019) Am vergangenen Wochenende startete Benedikt Sachs in Renngemeinschaft mit dem RV Kurhessen Cassel und der RG Kassel auf der Aasee Regatta in Münster. Zum Einstieg der Saison gab es gute Ergebnisse und einen ersten Sieg.
Im JMB 4x+ am Samstag konnte der Vierer (mit Jona Carl Trier-RVKHC, Emanuel Wieczorek-RVKHC, David Wieczorek-RVKHC, Benedikt Sachs-HRG und Stf. Anna Sophia

Sportlerehrung des MKK

(14.03.2019) Im Bürgerhaus Biebergemünd-Kassel wurden erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler des  zurückliegenden Wettkampfjahres von  Landrat Thorsten Stolz und Sportkreisvorsitzendem Stefan Bahn geehrt.

Die „Goldene Ehrennadel“ ging an Johannes Lotz (HRG) für seine internationalen Erfolge der Saison 2018. Mit Anton  Finger (Berliner Ruder-Club), Steven Hacker (Dresdner Ruder-Club) und Henrik Runge (Rudergesellschaft HANSA Hamburg) erruderte er bei  der U23-WM in Posen

Rudertraining - traumhaft

(27.02.2019) So macht das Training der Junioren richtig Spaß. Der Bekleidung nach zu urteilen kann man nicht glauben, dass wir uns im tiefsten Winter befinden. Alle Athletinnen und Athleten haben wegen der frühlingshaften Temperaturen schon die leichte Bekleidung aus den Schränken geholt - zurecht!! Dazu als Belohnung am Trainingende ein herllicher Sonnenuntergang!!  

Da ist das Rudern auf dem

Ergebnisse Deutsche Indoor-Rowing Meisterschaft in Kettwig

(03.02.2019) Mit einer Athletin und drei Athleten trat die HRG am Sonntag in Essen Kettwig bei den Deutschen Indoor-Rowing Meisterschaften gegen starke Konkurrenz und große Teilnehmerfelder an:

Motivation für die neue Saison

Der neue Zweier für die leichten Juniorinnen ist da  

(19.01.2019) Nach dem ersten Wochenende mit dem neuen Boot gibt es ein erstes Fazit der Trainingsgruppe:

Nun haben wir mit dem neuen F36 von Filippi für leichte Juniorinnen B und A bis 60kg Durchschnittsgewicht eine Lücke in unserem Bootspark geschlossen.
Wir sind sehr dankbar für die Unterstützung des Vorstandes