Hanauer Rudergesellschaft 1879 e.V.

119 Artikel

Internationale 60. Ratzeburger Ruderregatta

(08./09.06.2019) Am Pfingstwochenende findet, unter der  Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten des Landes Schleswig-Holstein, Daniel Günther, die Internationale 60. Ratzeburger Ruderregatta auf dem Küchensee statt.  205 Teams mit 514 Teilnehmern aus 12 europäischen und außereuropäischen Ländern haben gemeldet  (AUS, DEN, GBR, JPN, NED, NOR, PAR, POL, SWE, TOG, CZE und GER).

Der Sturm hat den Zeitplan am Küchensee durcheinander geworfen, am Samstag konnten keine Rennen stattfinden.

Am heutigen Sonntag konnte Johannes Lotz mit dem SM4x A/B zwei Siege

Vereinskleidung - starke Nachfrage

Wegen der großen Nachfrage nach Vereinskleidung bitte ich alle Interessierte, ihre Wünsche im internen Mitgliederbereich in die Tabelle Bestellung einzutragen. Wenn genügend Bestellungen zusammenkommen wird noch eine Bestellung vor Herbst erfolgen.

Rückfragen über verwaltung@hrg1879.de

Sofort ist folgende Vereinsbekleidung mit Vereinsdruck verfügbar:

1 Langarmshirt - weite Form - in Größe XL
(für Freizeitruderer)
Kappen
fast neuer Männer-Einteiler, Oberteil M, Unterteil S

Tabelle Bestellung Bekleidung

Größentabelle JL Frauen (nicht auf NewWave Kleidung anwendbar!)
Größentabelle JL Männer (nicht auf NewWave Kleidung

Regatta Kassel - Qualifikation für Annalena Kautz für den Bundeswettbewerb

(25.05./26.05.)  Die Ergebnisse des ersten Tages in Kassel sind veröffentlicht.  

Am heutigen Sonntag fällt  die Entscheidung über die 1000m und damit, wer  nach München zum Bundeswettbewerb fährt. Unsere Athletinnen und Athleten müssen in ihren Läufen den ersten Platz belegen, damit sie mit das Ticket für Anfang September in München-Oberschleißheim lösen.
Annalena belegte in ihrem Rennen Platz 3, und hat sich durch die gestrige gute Leistung über die 3.000m zum BW qualifiziert. Sie wird als Einzige aus

Kleinbootüberprüfung in Hamburg-Allermöhe

(25./26.05.) Bei der zweiten DRV Kleinbootüberprüfung für die U23 Junioren startet Johannes Lotz in Hamburg-Allermöhe. Hier werden die Weichen gestellt für die Qualifikation zum Saisonhöhepunkt, der diesjährigen WM in Sarasota (Florida). Mit einem dritten Platz im Finale hat sich Johannes in die enge Auswahl für die WM der U23 Athleten gebracht.
Am heutigen Sonntag wurden verschiedene Bootsbesetzungen vom Bundestrainer gesetzt.  Johannes startete im im Doppelzweier Henrik Runge (Hamburg). Das Duo dominierte das Feld und kam als klarer Sieger

Sprintcup Heidelberg

Beim internationalen Sprintcup in Heidelberg über  350 m konnte sich das Boot der Renngemeinschaft Möve Großauheim und Hanauer RG  (Frank Arnold) gegen 6 weitere Boote (Stuttgarter RG, Stuttgart Cannstadt RC, Mainzer RV, RV de Waal/ Holland, RV Erlangen, RV Heidelberg) mit einer 3/4 Länge durchsetzen und die  Siegprämie von 450 Euro einstreichen.

Video Start hier . .

Video Zieleinlauf hier . .

Mal was Neues Probieren?

Du bist 11-14 Jahre alt und möchtest eine neue Sportart probieren? Dann bist Du richtig bei uns.

Hier in dem Flyer finderst Du alle Informationen. . .

Internationale Wedau Regatta 2019

(11./12.05.2019) Johannes Lotz und Tim Niclas Maier starteten an Wochenende bei der internationalen Wedau Regatta.

Der U23-Doppelvierer mit Johannes Lotz, Anton Finger (Berliner Ruder-Club), David Junge (RC Potsdam) und Moritz Wolff (Berliner Ruder-Club) ist durch einen Sieg im Vorlauf direkt ins Finale eingezogen. Im Finale musste sich das Boot sich mit nur 3 Sekunden Rückstand dem tschechischen Team geschlagen geben.

Tim Niclas Meier und sein Gießener Partner Cornelius Becker belegten am Samstag im Leichtgewichts-Zweier ohne den sechsten

Petternwirtschaft - Mai

Die erste Petternwirtschaft in der Saison musste wegen Wind und Regen am letzen Mittwoch in der Bootshalle stattfinden. Dieter hat aus Anlass seines Geburtstags für die Verpflegung gesorgt, Bockbier und Bowle kamen sehr gut an 🍻.
Dazu noch ein Pulposalat  aus dem Hause Brüggemann - alle waren begeistert.
Der nächste Termin in der Petternwirschaft ist am 19.Juni - Grillen

Regatta Offenbach

(04.05./05.05.) Ein ergfolgreiches Wochenende ist zu Ende, 10 Siege für die RG bei der 88. Regatta der Offenbacher RG Undine. Glückwunsch an alle Ruderinnen und Ruderer für die Leistungen an diesem kalten und durchwachsenen Regattawochenende. Den Betreuerinnen und Betreuern einen herzlichen Dank für ihr tolles Engagement über die beiden Tage!

(05.05.) Der heutige sonnige aber kalte Sonntag startet mit dem ersten Sieg für Max Partin, zur Mittagszeit ein zweiter Sieg für Thordis und Lina sowie Sieg

Internationale DRV Junioren-Regatta München

(04.05./05.05.2019) Mit einem Sieg in München haben Kim und Melina einen tollen Erfolg auf der ersten internationalen Regatta in diesem Jahr geschafft!
Ziel war, dass unsere Ruderinnen und Ruderer auf der 1. Internationalen Junioren-Regatta des Deutschen Ruderverbandes auf der Olympia-Regattastrecke in München Erfahrungen sammeln. Bei einer Regatta mit über 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus rund 15 Ländern, Juniorenteams aus den großen Rudernationen Europas sowie aus Asien, Afrika und Südamerika zu starten war für unsere Athletinnen

Langstreckenregatta Nied

(01.05.2019) Sieg bei der Langstreckenregatta Nied, das ausgiebige Training des Achters der Masterrudererinnen und -ruderer der RG hat sich ausgezahlt.
Hier nun auch zwei Videos zum Zieleinlauf:

Video Zieleinlauf 1 hier . .

Video Zieleinlauf 2 hier . .

Frank Arnold und Bettina Gerner haben jeweils berichtet:

Bericht Frank Arnold:
In der Tat ein " Tag der Arbeit" sollte der 01. Mai für die Ruderer der HRG werden. Der Mix Achter traf sich schon früh morgens zum Abriggern des Doppelachters "Schneemann" an der

Fahrt in den Mai zu den Seglern in Seligenstadt

(01.05.2019) Traditionsgemäß war am 1. Mai wieder die Fahrt zu den Seglern in  Seligenstadt angesagt. In diesem Jahr waren aus Gründen der Trainings-  und Regattaplanung leider keine Kinder oder Jugendlichen dabei. Aber auch ohne diese machten sich doch 13 Ruderinnen und Ruderer  auf den Weg. Zwei Vierer und ein ungesteuerter Dreier -mit rein Steinheimer Besetzung-  waren dann sogar relativ früh auf dem Wasser, teils mit, teils ohne Marschverpflegung.
An der  Schleuse Krotzenburg konnten wir mit der Calcit 11

Frühregatta Mannheim

(27.-28.04.2019) Vier Siege der HRG bei der Oberrheinischen Frühregatta im Mannheimer Mühlauhafen.

Die Ergebnisse der Langstrecke liegen vor, Annalena konnte sich die Silbermedaille errudern, Anton und Emil belegten einen guten 6. Platz im Mittelfeld und Jonas Frei in seiner ersten Regatta belegte Platz 9.

🥇 Sieg im JM 2- B für Paul Busch und Lennart Eisser (Samstag)

🥈 Platz 2 für Annalena Kautz auf der Langstrecke (Samstag)

🥇 Sieg von Melina Dönges im JF 1x B LG (Sonntag)

🥇 Sieg von

Ostermontag am Bootshaus

(22.04.2019) Perfekte Bedingungen am Ostermontag für unsere Veranstaltung.

Erst wurde gerudert, es gingen ein Achter, ein Sechser, ein Vierer, ein Fünfer und ein Zweier aufs Wasser. Anschließend gab es einen leckeren Mittagsimbiss mit Nachtisch, Kaffee und Kuchen.

Die Kinder haben gemalt und  Ostereier gesucht.
Es war ein schöner Tag für alle die dabei waren.

Trainingslager Junioren - Abseits vom Rudern

(18.04.2019) In den Osterferien 2019 fuhr die Junioren-Abteilung der HRG nach Dreisbach an die Saarschleife in das Trainingslager.
Am Donnerstag  machten wir einen Ausflug zum Baumwipfelpfad. Anschließend
besuchten wir eine Straußenzüchterin, die uns viele Information über die Tiere gab.
Am frühen Nachmittag sind wir den Berg zu der Aussichtsplattform hoch gewandert. Wir kamen am Aussichtspunkt an und hatten einen einzigartigen Ausblick auf die Saarschleife und auf die weite, wundervolle Umgebung. Als wir uns auf den Rückweg begaben, kamen