Hanauer Rudergesellschaft 1879 e.V.

56 Artikel

Was macht eigentlich?

Letztes Jahr hat es Philipp Maibaum zum Studium nach Bremen verschlagen. Dort hat er sich im Frühjahr den Ruderern des Bremer Sportclubs, die der Kooperationspartner des Bremer Hochschulsports für das Rudern sind, angeschlossen.
Anfang des Jahres konnten die Bremer eine Mannschaft für die Ruderbundesliga (RBL) zusammenstellen und nach einem Jahr Pause wieder Teil der Veranstaltung sein. Über die fünf Rennen konnte sich das Team die Auszeichnung als „beste Newcomer“ 2018 errudern.  Link zu den Berichten des Bremer RBL-Teams . . .

Mitte September

Hausputz am Samstag

Nicht vergessen, am Samstag ist wieder Hausputz.
Haus- und Garten müssen winterfest gemacht werden.
Im Garten ist diesmal durch die Trockehheit nicht ganz so viel zu tun.
Bitte daher mehr Materialien zum Putzen mitbringen. Innen im Haus sollten diesmal nicht nur die Duschen geputzt werden, auch im Treppenhaus muss mal dem Staub und macher Spinne oben in den Ecken zu Leibe gerückt werden. Wer lange/ausziehbare Besen hat, bitte mitbringen. Treppenläufe sollten mal abgewischt werden und und und. Daher auch

Abrudern

am Sonntag um 09:30 Uhr wird offiziell die Saison beendet. Wir freuen uns über viele Boote auf em Main.

LVK - Sieg für das Team Baden-Württemberg

(14.10.2018) Mit einem Sieg für das größte Team beim LVK 2018 in Hanau, dem Team Baden-Württemberg,  endete das sommliche LVK-Wochenende.
Zum Ende der Saison wurden die Ruderinnen und Ruderer noch einmal sportlich gefordert. Aber die Bedingungen waren perfekt. Auch wenn der ein oder andere Einer kenterte war es bei diesen Wetterbedingungen kein Beinbuch.
Für unsere Helferinnen und Helfer war es ein anstrengendes Wochenende. Der Vorstand bedankt sich sehr herzlich für den Einsatz derer, die zwei Tage vor Ort

Blau-Weiß Ball 2019

Liebe Mitglieder, liebe Freunde des Blau-Weiß-Balls,

wir freuen uns Sie am 19. Januar 2019, ab 19:00 Uhr, zum diesjährigen Blau-Weiß Ball unter dem Motto
Winterzauber im Congress Park Hanau
begrüßen zu dürfen.
Genießen Sie einen stimmungsvollen Ballabend im Kreis ihrer Familie und Freunde mit mitreißender Musik und unterhaltsamen Showeinlagen.


Kartenbestellung

Karten können über das Formular unter https://www.hrg1879.de/blau-weiss-ball/ bestellt werden.

Preis
Erwachsene 40€
Jugendliche * 15€
Familienkarte (2 Erwachsene, 2 Jugendliche) 99€

100. Sieg bei der Hessenmeisterschaft

Thordis Gauß und Amelie Müller haben für das Jahr 2018 mit ihrem Sieg auf der Hessenmeisterschaft die 100 Siege voll gemacht und damit eine sehr erfolgreiche Saison beendet.

Hessenmeisterschaft Eschwege - Sonntag

(23.09.2018) Gummistiefel- und Regenschirmwetter bei den diesjährigen Hessenmeisterschaften in Eschwege.

Bei schlechtem Wetter und schwierigen Bedingungen machte auch am heutigen Sonntag der gemischte Doppelvierer JuM 4x+ 13/14 Jahre mit Alisha Ewald, Ben Sachs, Jonas Ptaschek, Lina Vögler und Stm. Anton Gerner den Auftakt. Das Boot konnte die Leistung des Vortags wiederholen und sicherte sich den Auftaktsieg 🥇 an diesem - hoffentlich ebenso erfolgreichen Tag .

Kurz danach schaffte Emil Franz, J 1x 12 Jahre, heute einen Podestplatz. Nach der

Hessenmeisterschaft Eschwege - Samstag

(22.09.2018) Der erste Renntag war sehr erfolgreich für unsere Ruderinnen und Ruderer. Neben 3 Hessenmeistertiteln konnten die RGler 4 mal auf's Podest steigen.

Den Auftakt machte der gemischten Doppelvierer JuM 4x+ 13/14 Jahre mit Alisha Ewald, Ben Sachs, Jonas Ptaschek, Lina Vögler und Stm. Anton Gerner. Dieses Boot konnte sich am frühen Vormittag des ersten Wettkampftages den ersten der drei Hessenmeistertitel sichern🥇.

Gegen Mittag belegte Emil Franz J 1x 12 Jahre den Platz 4 im Einer. Als

Zwiebelkuchen und Federweißer

(19.09.2018) Gestern die Petternwirtschaft nach dem Rudern wieder geöffnet. Mit verschiedenen Varinten zum Zwiebelkuchen (mediteran, klassisch und vegetarisch) und ähnlich vielen Varianten Federweißen ist der Abend nach dem Rudern in gemütlicher Runde ausgeklungen.

46. Auheimer Regatta

15./16.09.2018) Auheim Regatta beendet mit tollen Ergebnissen.‌‌ 11 Siege der Leistungsgruppe und 15 Siege der Kindergruppe. ‌‌Glückwunsch an alle Ruderinnen und Ruderer und deren Trainer. Dank auch an Julia, Saskia und Alex, die die vorort Betreuung der große Gruppe übernommen haben!

Ergebnisse Kinder:

• Emil Franz Jungen 1x 12 Jahre - 2 Siege
• Annalena Kautz Mäd 1x 13 Jahre - 3 Siege
• Finley Rust jung 1x 14 Jahre LG - 2 Siege
• Jonas Ptaschek jung 1x 14 Jahre

Bürgerfest 2018

(07.-09,2018) Auch in diesem Jahr waren wir wieder mit einem Stand auf dem Hanauer Bürgerfest vertreten. ‌‌Da in diesem Jahr zwei Großveranstaltungen zu stemmen sind,  gab es nur ein kleines Angebot, es wurden am Samstag und Sonntag nur Kaffee, Kuchen und Waffeln angeboten.  

Ganz großer Dank geht an unseren Jugendvorsitzenden Timo, die Trainingsgruppe von Alex und Saskia, die Leistungsgruppe von Julia und die Jungen Erwachsenen von Tobias. Sie haben die vier Dienste besetzt und alle anderen Mitglieder damit

Meisterschaftsempfang für Johannes Lotz

Am 07.09. wurde Johannes vor vielen interessierten Mitgliedern für seine Bronzemedaille bei der WM in Poznan im Männer Doppelvierer geehrt.  Sportvorsitzender Berthold Ocker nahm die Ehrung vor und interviewte Johannes zu seiner spannenden  Zeit vor und während der WM.

Es ist bereits die fünfte Teilnahmen für Johannes an einer WM. Nach Gold im Jahr  2014, Silber im Jahr 2015 konnte er in diesem Jahr auch die Bronzemedaille zu der Sammlung hinzufügen.

Ausführlich dokumentiert wird die WM Teilnahme von Johannes

Regatta Limburg

Der zweite Tag in Limburg hat 5 weitere Siege gebracht:

  • Christoph Dübler JM B 1x LK1
  • Cedric Deckenbach JM A 1x LK 1
  • Cedric Deckenbach und Tim Meier JM A 2x LK 1
  • Alisha Ewald Mäd 1x 14 Jahre LK 3
  • Tim Meier JM A 1x LG LK 1

Erster Regattatag in Limburg mit 7 Siegen sehr erfolgreich für unsere Ruderinnen und Ruderer:

  • Alisha Ewald im Mäd 1x 14 Jahre LK 3, Alisha absolviert ihr erstes Rennen in Limburg!
  • Kim

Interne 2018

Tolle Stimmung bei der Internen    

(18.08.2018) Mal wieder hatten die Organisatoren für perfektes Wetter gesorgt bei der Internen. Angenehme Temperaturen, wenig Wind boten den Ruderinnen und Ruderer perfekte Konditionen.

Für das abschließende und zwischendurch ein oder andere freiwillige und unfreiwillge Bad lieferte der Main auch ansprechende Temperaturen.

Tim Meier, Zweiter der diesjährigen DJM im 4-  LG, konnte seinen Titel als Vereinsmeister vom letzten Jahr souverän verteidigen. Spannend ging es im Rennen 8, dem Vereinsdoppelzweier, zu. Mit einem knappen

Petternwirtschaft "Weinprobe"

(15.08.2018) Gestern Abend war es wieder mal sehr lecker und feucht fröhlich. Jeder hat eine tolle Leckerei mitgebracht und Stalls haben einige Schätze aus ihrem Weinkeller zum verkosten angeboten. Es war wieder seeehr lecker!