Hanauer Rudergesellschaft 1879 e.V.

170 Artikel

Restaurant noch immer geschlossen

(02.11.2020) Bereits seit dem 02.11.2020 sind die Restaurants wieder geschlossen, biite helft mit und unterstützt unseren Wirt.
Er bietet wieder Essen zum Abholen an:

Homepage mit Speisekarte findet sich hier...

HRV CORONA CHALLENGE

Der sportliche Jahresabschluss in der Sporthalle in Frankfurt - Kalbach war stets eine feste Größe der vergangenen Jahre. In 2020 musste auch der E-CUP ausfallen.

In Abstimmung mit dem Hessischer Ruderverband konnte der Frankfurter Regattaverein auf eine digitale Alternative ausweichen.

Alle Ergebnisse finden sich hier...

Hier die Ergebnisse unserer Athletinnen und Athleten:

Frohe Weihnachten und ein gutes Neues Jahr

Liebe Mitglieder,

ein ungewöhnliches Jahr 2020 liegt hinter uns und auch das kommende Jahr wird alles andere als „normal“ beginnen.

Im ablaufenden Jahr konnte nur der Blau-Weiß-Ball im Januar noch wie gewohnt stattfinden, danach mussten wir unsere eigenen Veranstaltungen absagen oder sie wurden abgesagt. Auch das traurige Abschied nehmen von unserem Ehrenvorsitzenden Henrik Lotz konnte nur im engsten Familienkreis stattfinden.

Sportlich war 2020 ebenfalls ein "verlorenes" Jahr. Für einige unserer Ruderer waren die Deutschen Sprintmeisterschaften in Werder die einzige Regatta,

Wanderfahrt auf der Weser - verschoben auf 2021 - vormerken

Der neue Termin für die Wanderfahrt steht ja schon länger fest, vom 14.08.  - 21.08.2021  geht's von Reinhardshagen bis Petershagen. Hoffentlich kann die Fahrt in 2021 stattfinden. Das Programm steht auf jeden Fall schon, Interessierte sollten sich den Termin auch schon einmal vermerken.

Programm 2021:

  • Abfahrt am Bootshaus
  • Übernachtung in Reinhardshagen
  • zwei Übernachtungen in Höxter
  • vier Übernachtungen in Hameln
  • Ruhetag in Hameln

Kosten:

  • ca. 306 € pro Teilnehmer im Doppelzimmer
  • Frühstück ist inklusive
  • Benzingeld und sonstige Verpflegung werden

Unpacking - Der neue 4x ist da

Statt einer Nikolausregatta gab es einen Nikolausvierer

(06.12.2020) Man könnte es als Nikolausüberraschung, oder als vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für die Junioren/Senioren Abteilung betrachten.

Kurz vor Nikolaus kam unser neuer Kombivierer von der Bootswerft Empacher am Bootshaus an. Zwei Wichtel haben sich auf den Weg gemacht, das Boot in Eberbach noch vor Weihnachten abzuholen.

Der neue Kombivierer, als Skull- und Riemenboot riggerbar, wird für die Rennabteilung im Vierer-ohne Bereich das neue Flaggschiff der Hanauer RG werden. Der sogenannte "R44"

Blick zurück - Hanauer Anzeiger berichtet über die RG vor 50 Jahren

(28.11.2020) Regelmäßig blickt der Hanauer Anzeiger zurück, was vor 50 Jahren im Sport passiert ist. Am 28.11.2020 gab es einen Bericht über die Trainersituation der RG  im Jahr 1970.

Der Bericht aus dem Hanauer als pdf findet sich hier...

Trainerportraits

In dieser Woche stellen wir unsere Trainerin und unsere Trainer in einzelnen Portraits vor. Die Interviews hat Ulrich Diehl mit den Trainern geführt.
Hier sind alle Trainerportraits:

 

Foto Tobias

Name: Tobias Maibaum

Alter:  23

Trainingsgruppe:

Junioren A/B
Ambitionierte Hobbys

Wann trifft man dich am Verein?

Unter der Woche bin ich von Mittwoch bis Freitag meistens ab 16:30 am Verein. An den Wochenenden überwiegend ab morgens bis mittags/nachmittags.

Beruf/Ausbildung/Interessen:

Ich studiere aktuell im Master Bauingenieurwesen

Spendenaktion Herzenssache

Herzlichen Dank an alle Spenderinnen und Spender, die aktiv waren um uns unter die ersten drei Vereine zu bringen.

Leider haben wir das nicht geschafft 😔.

Aktuell läuft zwar keine Sonderaktion, aber die Spendenaktion läuft weiter. Sobald es wieder Sonderaktionen gibt, berichten wir darüber und freuen uns über Unterstützung!

Bericht zur Rudersituation in Hanau

(12.11.2020) Der Hanauer Anzeiger hat über die Probleme beim Sport berichtet.

Den Abdruck hat uns freundlicherweise der Hanauer Anzeiger gestattet.

Der Bericht aus dem Hanauer als pdf findet sich hier...

Mitteilung zur aktuellen Situation

(02.11.2020) Mit der 21. Verordnung zur Bekämpfung  des Corona Virus vom Land Hessen vom 31.10.2020 sind nun weitere Einschränkungen im Ruderbetrieb notwendig.

Die Verordnung besagt: Der  Freizeit-  und  Amateursportbetrieb  auf  und  in  allen  öffentlichen  und  privaten Sportanlagen ist mit Ausnahme der Sportausübung allein, zu zweit oder mit dem eigenen Hausstand untersagt.

Der Vorstand hat beschlossen den regulären Trainingsbetrieb ab dem 2. November 2020 einzustellen.

Es ist zwar weiterhin möglich im Einer oder Zweier auf das Wasser

Blau-Weiß Ball 2021

Leider muss auch der Blau-Weiß Ball 2021 ausfallen. Die aktuelle Verordnung des Landes Hessen untersagt Tanzveranstaltungen bis zum 31.01.2021.

Wir werden das Jahr 2021 nutzen, um den Blau-Weiß Ball 2022 vorzubereiten und freuen uns, wenn unsere Ballgäste uns treu bleiben.

Abrudern 2020

Als einzige Vereinsveranstaltung fand in diesem Jahr das Abrudern statt, da es derzeit keine Einschränkungen bezüglich des Ruderns in Großbooten gibt. Allerdings wurde "nur" gerudert, die traditionelle Einkehr bei der Möve musste coronabedingt entfallen.

Ein Sechser mit Freizeitruderinnen und -ruderern legte kurz vor 10:00 Uhr ab, gefolgt von zwei Doppelzweiern und einem Riemenvierer mit Trainern und jungen Erwachsenen. Bei diesem Wetter und ungewoht kalten Temperaturen (nur 2 Grad) ging es bis zur Sudabucht und zurück.

Hausputz Herbst

(18.10.2020) Wegen der derzeitigen Bestimmungen rund um Corona läuft der diesjährige Hausputz etwas anders ab als üblich.

Das Format ist erfolgreich, es haben sich schon viele fleißige Helferinnen und Helfer betätigt. Offensichtlich ist es gut, dass sich die Mitglieder die Termine selbst einteilen können, denn an vielen verschiedenen Tagen wurden die Arbeiten der Erledigungsliste am Bootshaus abgearbeitet.

In den nächsten Tagen wird die Herrenumkleide durch die Jugend entrümpelt. Wer noch Sachen "retten" möchte, sollte das zeitnah erledigen.
In

24. Deutsche Sprintmeisterschaften

Erste Regatta in diesem Jahr für die RG Ruderer am 10. und 11. Oktober 2020 in Werder

(09.10.2020) Über 200 Entscheidungen sind notwendig um in 35 Rennen die Titelträger über die Sprintdistanz von 450 Metern zu ermitteln. Der Zeitplan ist anspruchsvoll. Es sind spannende Entscheidungen an der Insel in Werder (Havel) zu erwarten. Das überwältigende Meldeergebnis spricht Bände, denn coronabedingt mussten alle DRV Regatten in diesem Jahr abgesagt werden. Nun sind die Ruderinnen und Ruderer aller Vereine heiß

Nikolausregatta Mainz - abgesagt

Die Mainzer RG teilte mit, dass in diesem Jahr der Nikolaus-Vierer der Mainzer Ruder-Gesellschaft coronabedingt leider ausfällt. Hygieneregeln, Kontrollmaßnahmen und einzuhaltende Mindestabstände sind mit dem Charme des Nikolaus-Vierers nicht in Einklang zu bringen. Die Mainzer RG hofft natürlich sehr, 2021 einen dann besonders fröhlichen Nikolaus-Vierer ausrichten zu können.