Ergometercup Frankfurt-Kalbach, Sonntag, 4. Dezember 2016

Rennen Teilnehmer Startzeit Platz/Zeit
12 Jahre u. jünger (1.000 m)
Annalena Kautz
4 10:00
12 Jahre u. jünger (1.000 m)
Anton Gerne
15 10:10
13 Jahre (1.000 m)
Clara Gutjahr, Mia Eisenschmidt
3 10:20
13 Jahre, Lgw. (1.000 m)
Thordis Gauß
3 10:20
14 Jahre, Lgw. (1.000 m)
Kim Schuppan
3 10:40
14 Jahre (1.000 m)
Timo Neumann, Luca Neumaier
12 10:50
14 Jahre, Lgw. (1.000 m)
Paul Busch
13 11:00
U17 (1.500 m)
Björna Hoffmann, Hanna Gutjahr
7 11:10
U17 (1.500 m)
Cedric Deckenbach, Christoph Dübler
19 11:22
U17, Lgw. (1.500 m)
Moritz Kautz, Leif Lammerskitten, Tim Niclas Meier
29 11:34
U19, Lgw. (2.000 m)
Annika Pörner
2 12:15
U19, (2.000 m)
Philipp Maibaum
9 12:27
U19, Lgw. (2.000 m)
Tim Glod, Peter Stall, Mario Woitaschek
9 12:27
SM (1.000 m)
Frank Arnold
8 13:01

Ergometercup Frankfurt: HRG 22 Mal am Start

In der Mehrzweckhalle des Sport- und Freizeitzentrums in Frankfurt-Kalbach geht es am zweiten Advent um die Hessenmeisterschaften auf dem Trockenen

Am Sonntag, 4. Dezember, findet in Frankfurt-Kalbach nach 2014 wieder ein Ergometercup für alle Altersklassen statt. 180 Einzelstarter und 24 Mannschaften gehen in 32 Entscheidungen über 1.000, 1.500 und 2.000 Meter an den Start. Die HRG ist mit 22 Athletinnen und Athleten vertreten.

In 16 Rennen Meter nehmen die HRG‘ler den Kampf um die persönlichen Bestzeiten auf. Das Ergometer-Event in der Mehrzweckhalle des Sport- und Freizeitzentrums in Kalbach wird gleichzeitig als 16. Landesmeisterschaft „Hessen Open“ ausgefahren. Opens internal link in current windowMehr lesen ...

Links:

Opens external link in new windowMeldeergebnis 2016

Opens internal link in current windowFOTOS: HRG-Rückblick 2014

Mütze auf – und los! beim Nikolausvierer

Die Pflichtutensilien für den Nikolausvierer 2016

Horst Aussenhof, Frank Schreiber, Klaus Stall, Berthold Ocker und Steuermann Sebastian Ocker haben am Samstag, 3. Dezember, allesamt rote Mützen im Gepäck, die sie beim Langstreckenrennen in Mainz dringend benötigen. Ihr Gig-Doppelvierer der Altersklasse E (Durchschnittsalter 55 Jahre) startet bei der 29. Nikolausregatta der Mainzer Ruder-Gesellschaft 1898.

Die gegnerischen Boote kommen aus Bad Kreuznach, Frankfurt, Limburg/Offenbach und Karlsruhe/Stuttgart. Mütze auf – und los! heißt es abb 10.30 Uhr auf der Wachsbleiche (einem Nebenarm des Rheins). 3.000 Meter auf leicht fließendem Wasser mit einer Wende stehen auf dem Programm. Die Boote werden in Abständen von zwei Minuten fliegend gestartet. Das Ziel ist am Bootshaus der Mainzer RG.

Im vergangenen Jahr musste das Team Aussenhof, Schreiber, Stall, B. Ocker, S. Ocker – seinerzeit noch Altersklasse D – leider abmelden. 2013 und 2014 landete man jeweils auf Platz sechs, 2012 auf Rang neun und 2010 auf Platz drei.

Link:

Opens external link in new windowMeldeergebnis 2016

Die Trainingszeiten 2016/2017

Fit durch das Jahr: Die HRG lädt zum Wasser- und Hallentraining  ein. Für jeden ist etwas dabei. Vom Kinder-Anfänger und Neu-Mitglied bis hin zum erwachsenen Hobbyruderer. Die Zeiten:

Kinder (Anfänger)

Samstag, 16 Uhr, Rudern (HRG)

Ansprechpartner: Opens window for sending emailChiara Bürgstein

Kinder (Regatta-Gruppe)

Montag, 17 Uhr, Joggen (HRG)
Mittwoch, 17 Uhr, Ergometer/Kraft (HRG)
Freitag, 16.30 Uhr, Hallentraining (Anne-Frank-Schule)
Samstag, 10 Uhr, Rudern (HRG)

Opens internal link in current windowMehr lesen ...

01.12.2016

Mütze auf – und los! beim Nikolausvierer

Horst Aussenhof, Frank Schreiber, Klaus Stall, Berthold Ocker und Steuermann Sebastian Ocker haben am Samstag, 3. Dezember, allesamt rote Mützen im Gepäck, die sie beim Langstreckenrennen in Mainz dringend benötigen. Ihr Gig-Doppelvierer der Altersklasse E (Durchschnittsalter 55 Jahre) startet bei der 29. Nikolausregatta der Mainzer Ruder-Gesellschaft 1898. Die gegnerischen Boote kommen aus...

Kategorie: 2016, Freizeitrudern

29.11.2016

Meldeergebnis Ergometercup Frankfurt

Am Sonntag, 4. Dezember, findet in Frankfurt-Kalbach nach 2014 wieder ein Ergometercup für alle Altersklassen statt. 180 Einzelstarter und 24 Mannschaften gehen in 32 Entscheidungen über 1.000, 1.500 und 2.000 Meter an den Start. Die HRG ist mit 22 Athletinnen und Athleten vertreten. In 16 Rennen Meter nehmen die HRG‘ler den Kampf um die persönlichen Bestzeiten auf. Das Ergometer-Event in der...

Kategorie: Rennrudern, 2016

18.11.2016

Baumpflanzung am Mainufer

HRG-Hauswart Klaus Stall und seine fleißigen Mithelfer Frank Schreiber, Hans Driedger, Werner Marquardt und natürlich Bernd Priemer, der einen Kleinbagger zur Verfügung gestellt hatte, haben einen Kraftakt hinter sich. Die am Freitagmorgen, 18. November, gelieferten drei Bäume stehen jetzt in Reih und Glied parallel zum Wasser. „Sobald die recht schwierig zu bekommende Schwarzpappel geliefert...

Kategorie: Bootshaus, 2016

13.11.2016

Langstrecke Mannheim: Spitzenplätze für Annika Pörner und Tim Niclas Meier

Annika Pörner und Tim Niclas Meier sind bei der Mannheimer Langstrecke über 6.000 Meter in die Spitzenränge gefahren: Pörner landete im 19-Boote-Feld der leichten U19-Einer in 24:00 Minuten hinter Paulina Sauter (23:31 Minuten) aus Nürtingen auf Platz drei. Auch Tim Niclas Meier hielt engen Kontakt zur Führungsriege der leichten U17-Skuller: Unter 31 Startern sicherte er sich in 23:24 Minuten...

Kategorie: Rennrudern, 2016

11.11.2016

Zehn HRG-Boote in Mannheim am Start

Mit zehn Juniorinnen und Junioren geht die HRG bei der 11. Kurpfälzischen Langstreckenregatta am Sonntag, 13. November, an den Start. 6.000 Meter neckarabwärts stehen auf dem Programm. Philipp Maibaum und Tim Glod Björna Hofmann, Sahra Noua und Tim Glod sind im Skiff U19 gemeldet (38 Meldungen, Start 10.47 Uhr). Peter Stall und Mario Woitaschek sind bei den Leichtgewichten derselben Altersklasse...

Kategorie: Rennrudern, 2016

05.11.2016

Saisonrückblick im vollbesetzten Bootshaus

Auf der traditionellen Jahresabschlussfeier Anfang November im dichtbesetzten Bootshaus Am Mainkanal präsentierte die HRG eine beeindruckende Leistungssport-Saison 2016, die mit drei Gold-, sieben Silber- und fünf Bronzemedaillen bei nationalen Meisterschaften knapp der beispiellosen Bilanz des Vor-jahres folgte und die Erfolgsstatistik sogar von 60 auf 94 Siege verbessern konnte. Erneut...

Kategorie: Saisonabschlussfeiern, Bootshaus, 2016