Parken am Bootshaus

Liebe Mitglieder, liebe Eltern, liebe Gäste,

das Thema Parken am Bootshaus beschäftigt uns dauerhaft. Seitdem wieder ein geregelter Ruderbetrieb möglich ist, kommt es immer wieder vor, dass die Ruderinnen und Ruderer durch parkende Autos behindert werden. Entweder ist der Bootsplatz zugeparkt, so dass die Boote nicht ungehindert aus den Bootshallen geholt werden können, oder es ist die Fläche an der Slipanlage so zugeparkt, dass die Motorboote für das Training nicht oder nur schwer ins Wasser gelassen werden können.

Unsere Bitte an alle: Parkt an der Straße jenseits des Damms, damit der Ruderbetrieb ungestört stattfinden kann!!

Personen, die schlecht zu Fuß sind und ins Restaurant möchten, können gerne am Bootsplatz herausgelassen werden. Allerdings bitten wir die Fahrerinnen und Fahrer anschließend das Auto an der Straße "An der Ochsenwiese" abzustellen.

Liebe Eltern, die Kinder und Jugendlichen können an der Straße abgeholt werden, sie sind sportlich und schaffen den Weg über den Damm.

Der vermeintliche Parkplatz vor der Slipanlage ist kein Parkplatz, das Gelände liegt im Landschaftsschutzgebiet, Parken ist dort untersagt.

Der Vorstand