RBL - Dritter Renntag - Minden

RBL - Dritter Renntag - Minden


Gute Bedingungen am frühen Morgen am Wasserstrassenkreuz in Minden, leicht böiger Wind und angenehme Temperaturen von 15 Grad.

Mit 6 Zehntelsekunden Vorsprung hat der Sportstadtachter den Leipzigern den Sieg vermasselt 💪💪. In der heutigen Wertung liegt Hanau nach dem Zeitfahren auf Platz 11.
Im Achtelfinale haben die Hanauer leider dreimal im ersten Drittel zu stark nach Steuerbord verzogen, daher konnte der Achter der Sparkasse Hameln dem Sportstadtachter 9 Zehntelsekunden abnehmen und auf Platz 2 verweisen.


Nun geht es im 8. Viertelfinale um 13:43 Uhr gegen Lokomotive Bremen. Sieg gegen Bremen.

Im Halbfinale geht es nun um die Plätze 9-12, Gegner ist der Germania Frankfurt Achter. So langsam schwinden die Kräfte, das Rennen gegen die Frankfurter wurde leider verloren.
Im Finale ging es nun abschließend um die Plätze 11 und 12. Fünf Hundertstel haben den Hanauern zum Sieg gegen das junge Team aus Lepzig gefehlt.

Nun geht auch die RBL in die Sommerpause, am 3. September geht es wieder los, dann werden die Achter den Elfrather See am 4. Renntag zum Kochen bringen.  

SlotRennzeitRennenPlatz Gegner
109:24Zeitfahren 4SiegSportstadtachter Hanau -1:01,88Leipzig-Achter -1:02,47
211:33AchtelfinalePlatz 2Sportstadtachter Hanau - 1:02,43Sparkasse Hameln Achter - 1:01,53
313:43ViertelfinaleSiegSportstadtachter Hanau - 1:01,13Lokomotive Bremen - 1:01,48
415:14HalbfinalsPlatz 2Sportstadtachter Hanau - 1:05,13Germania Frankfurt Achter 1:00,90
516:55FinalsPlatz 2Sportstadtachter Hanau - 01:01.89Leipzig - 01:01.84
618:00 - 18:30Siegerehrung  

Übertragung bei Sportdeutschland . . .