Trainingslager Kindergruppe

(12.04 - 18.04.2021) Da derzeit Kinder unter 14 Jahren in Gruppen trainieren dürfen, konnte das Trainingslager von Mario mit "seinen" vier Kindern am Bootshaus unter Einhaltung der Hygieneregelungen stattfinden. Nach der langen Trainingspause war das Trainingslager ein toller Einstieg um wieder Sicherheit im Boot zu bekommen. Mit viel Engagement hat Mario die Kinder wieder an die Sportart herangeführt. Sein Ziel ist, den Kindern die Grundlagen des Ruderns zu vermitteln und sie für die - hoffentlich - kommende Wettkampfsaison vorzubereiten. Das Wetter war zwar durchwachsen, aber das Team wurde entschädigt durch besonders klares Mainwasser.

Die Kinder haben einen Bericht über ihre Trainingswoche bis zum Freitag geschrieben und erzählt, was am Wochenende noch auf dem Plan steht:

Bericht Kindergruppe über eine Woche Trainingslager (12.04. – 18.04.2021) am Bootshaus:
Am Montag hatten wir eine Einheit und waren auf dem Wasser um Technik zu lernen.
Am Dienstag hatten wir zwei Einheiten, in der ersten Einheit haben wir unsere Boote bekommen und eingestellt. Es gab folgende Verteilung:

Nima: Piranha, Lian: Indian Ricksha, Dogu: Holazwerg, Luka: Tweedy.

In der zweiten Einheit haben wir ablegen geübt.
Am Mittwoch waren wir die erste Einheit auf dem Wasser und die zweite waren wir Ergo fahren. Am Donnerstag war frei. Am Freitag hatten wir beide Einheiten auf dem Wasser.
Am Samstag haben wir nur eine Einheit, die wir auch auf dem Wasser verbringen werden. Am Sonntag fahren wir in der ersten Einheit Belastung und machen Bootspflege.

Im Trainingslager haben wir uns als Team gebildet und verstehen uns nun besser.
Das Trainingslager war eine sehr schöne Erfahrungmit unserem lieben Trainer Mario.

Nima, Lian, Dogu und Luka