Saisonabschlussfeier 2019

(02.11.2019) Eine erfolgreiche Saison ist liegt hinter uns. Mit 74 Siegen konnte zwar die Bilanz des Vorjahres (109) nicht getoppt werden, jedoch war es wieder eine  überdurchschnittliche Anzahl an Siegen.

Vor vielen Ruderinnen und Ruderern, Eltern und interessierten Mitgliedern bilanzierte Berthold Ocker die Saison 2019. Alle Aktiven in den Kategorien Kinder, Junioren, Senioren und Masters alle Aktiven wurden für ihre Siege geehrt. Vor der Urkundenübergabe gab es jeweils die multimedialen Zusammenschnitte der Altersklassen.

In einem eigenen Video wurde auf die erfolgreiche Saison von Johannes Lotz, gekrönt von der WM Silbermedaille in Sarasota, zurückgeblickt. „Johannes ist der erfolgreichste Hanauer Ruderer“, schloss Berthold Ocker mit Blick auf seine Karriere seit 2013.

Besondere Erwähnung fand auch der Sieg des Stadtachters, der im Rahmen der Großauheimer Regatta ausgefahren wurde. Nach 2006, also nach 13 Jahren (!!), konnte sich die RG endlich wieder einmal gegen die benachbarten Vereine durchsetzen.

Den Trainern galt der besondere Dank des Sportvorsitzenden. „Die vielen ehrenamtlichen Stunden, die für das Training und die Regattabetreuung von dem Trainerteam geleistet werden sind heutzutage keine Selbstverständlichkeit mehr.“ Mit lautem und lang anhaltendem Applaus stimmte das Publikum den Ausführungen des Sportvorsitzenden zu.

Das nicht ganz ernst zu nehmende Video, „Wer nicht lacht ist Offenbacher“, hat den Abend mit den lustigsten Bildern der Saison beschlossen.

Nach dem obligatorischen Rudergruß und dem Ende der Veranstaltung wurde noch bei Bier und Wein gemütlich über das vergangene Jahr gefachsimpelt.

Hier gibt es das Introvideo . . .