Start der U23 Weltmeisterschaft in Sarasota (Florida)

(24.07-28.07.2019) Endlich ist es soweit. Heute startet die U23 WM in Sarasota/Florida. Nach der Vorbereitung in Ratzeburg ist die deutsche U23 Nationalmannschaft letzte Woche in den Sonnenstaat der USA geflogen. Früh genug um sich an die Zeitumstellung von sechs Stunden vor den Rennen zu gewöhnen. Auch an die Wetterbedingungen sind ungewohnt. Die Temperaturen sind zwar mit 30 Grad zurzeit noch etwas niedriger als hier in Mitteleuropa. Aber die hohe Luftfeuchtigkeit ist sehr gewöhnungsbedürftig.

Sarasota ist dem ein oder anderen vielleicht noch aus dem letzten Jahr bekannt. CNN berichtete live aus dem Ort, als das Auge von Hurrikan Michael über die Stadt zog. Man konnte deutlich sehen, wie der Wind vor einmal komplett nach lies und dann nach ca. 45 Minuten wieder mit voller Stärke zurück kam. Aber bis zur Hurrikan-Saison dauert es noch etwas, und wir hoffen auf faire Bedingungen für alle Ruderer.

Seit dem Samstag konnte man die ersten Eindrücke auf der Regattastrecke sammeln. Gestern am Dienstag fand im Nathan Benderson Park, wo die Regattastrecke liegt, die offizielle Eröffnungsfeier statt. Das ist eine stimmungsvolle Veranstaltung, die jeder Sportler vor den bevorstehenden Wettkämpfen genießt. Und ab morgen gehen dann die Vorläufe los.

Johannes Lotz konnte sich, wie berichtet, wieder für den Männer-Doppelvierer qualifizieren. Nach der Bronzemedaille im letzten Jahr wird Johannes mit seinen Bootskameraden Moritz Wolff (Berliner Ruder-Club), David Junge (Ruder-Club Potsdam), Franz Werner (Pirnaer Ruderverein) selbstbewusst in die Rennen gehen. Im Vorlauf trifft das deutsche Team auf die Mannschaften aus Neuseeland, Italien, Großbritannien und Ungarn. Bei insgesamt 13 gemeldeten Boote gibt es drei Vorläufe. Jeweils die ersten drei Boote kommen in das Halbfinale am Freitag. Das sollte eine machbare Aufgabe sein, obwohl man auf den Weltmeister vom letzten Jahr aus Großbritannien und dem Silbermedaillengewinner aus Italien trifft.

Nachdem es an den letzten Tagen sonnig war, werden morgen in Sarasota Wolken aufziehen und es besteht die Möglichkeit von leichten Schauern. Die Rennen werden die ganze Woche morgens gestartet, was auf zunehmende Winde am Mittag hindeutet. Die Startzeit des Vorlaufes von Johannes im Männer-Doppelvierer ist für den heutigen Mittwoch um 9.55 Uhr Ortszeit angesetzt. Das ist 15.55 Uhr unserer Zeit hier in Deutschland.
Wir drücken Johannes fest die Daumen und wünschen ihm und seinem Team im Doppelvierer viel Erfolg.

Stefan Lotz berichtet ausführlich über die Teilnahme von Johannes aus Florida und gibt viele Hintergrundinformationen zur WM auf seiner Homepage.

Bahnverteilung

  1. 🇳🇿 Neuseeland
  2. 🇩🇪 Deutschland
  3. 🇮🇹 Italien
  4. 🇬🇧 Großbritannien
  5. 🇭🇺 Ungarn

Hier geht es zu www.2000meter.de ...

Hier geht es zur offiziellen WM U 23 Seite ...