Skulls mit Skistöcken getauscht

Trainingslager in der Schweiz

Das Trainingslager des HRV fand in diesem Jahr in La Punt bei St. Moritz in der Schweiz statt. Insgesamt  20 Sportlerinnen und Sportler sowie acht Trainer nahmen teil. Mit Ski Langlauf, Ergo- und  Athletiktraining wurde die Grundlage für die nächste Saison gelegt.
Paul Busch und Christoph Dübler waren von der RG dabei und konnten bei eisigen Temperaturen aber perfekten Schneeeverhältnissen  200 Trainingskilometer absolvieren.

Video vom Start des abschließenden Belastungstests über 12 km von la Punt nach Pontresina

Trainingslager in Polen

Ebenfalls perfekte Bedinungen hatten Johannes Lotz mit seinem Berliner Ruderpartner Anton Finger. Diese tauschten für fünf Tage die Skulls mit den Skistöcken im Skigebiet Szklarska Poręba, Polen, im Riesengebirge. Gemeinsam mit den  Athletinnen des Frauen-Skull und des  Frauen-Riemen-Teams haben auch sie Grundlagen für die neue Saison gelegt.