Regatta in Bürgel

19 Siege in Bürgel

(Bürgel, 30.06-01.07.2018) Jeder Sieg gab ein Schlüsselband im Wert von 10€, einzulösen bei der Firma Schöder Rowing Service. An den beiden Tagen ist eine Gutschrift von 190€ zusammengekommen, der ein oder andere neue Rollsitz kann damit schon beschafft werden.
Damit haben sich die beiden Regattatage für die RG mit 19 Siegen richtig gelohnt!!

Nach dem ersten fabelhaften Regattatag waren bereits 10 Schlüsselbänder gesichert.
Die Trainerinnen Julia Fleckenstein  (Rennrudern), Saskia Deckenbach (Kinderrudern) und der Trainer Tobias  Maibaum (Junge Erwachsene) konnten verbuchen:
Sieg für Emil  Franz und Anton Gerner im Doppelzweier (Kindergruppe). Einetolle Leistung von dem Team, besonders da Emil erst seine erste Regatta in Bürgel absolvierte.
Christoph Dübler und Paul Buch siegten ebenfalls im Doppelzweier  (Rennrudern) wie auch Kim Schuppan und Christoph Dübler (Rennrudern).
Im Einer konnten Benedikt Sachs (Kinderrudern) und Peter Stall (Junge Erwachsene) einen Sieg errudern.
Für  das Rennen JM B 1x Leistungsklasse 1 war der Pokal des Hessischen  Ministers des Inneren und für Sport ausgesetzt, den Christoph Dübler mit  seinem Sieg erhielt.

Die Bilanz wurde am 2. Regattatag um 9 weitere Siege ergänzt:
Im Einer trugen zu den Siegen Bendikt Sachs (Jungen 14 Jahre ),  Tim  Meier (JM A 1x und 1x JM A 1x lgw),  Christoph Dübler (1x JM B) umd  Moritz Kautz (1x JM B Lgw) bei.
In seinem ersten Einer-Rennen konnte Emil Franz eine  Leistungsklassensieg errudern, erst letzte Woche hatte er sein erstes  Training im Renneiner!!
Im Doppelzweier waren Tim Meier und Moritz Kautz (2x JM A lgw),  Kim  Schuppan und Christoph Dübler (2x JM B Mix) sowie Paul Busch und Moritz  Kautz (2x JM B Lgw) erfolgreich.
Im Rennen SM 4x A - Männer-Doppelvierer in der Besetzung Tobias  Maibaum, Frank Arnold (FRGG),  Moritz Schneider (FRGO) und Konstantin  Wenzel (RCM) wurde das Team für seinen Sieg mit dem Pokal des  Oberbürgermeisters der Stadt Offenbach ausgezeichnet.

Herzlichen Glückwunsch!!